Home / Geburt / Welche Kleidung zum Stillen?

Welche Kleidung zum Stillen?

Stillkleidung
© stanislav_uvarov

Gerade wenn du deine 1. Geburt vor dir hast möchtest du gerne, soweit es geht, alles schonmal vorkaufen, was so in den ersten Monaten benötigt wird. Klar ist für gewöhnlich der Mann ebenfalls zu Hause und hilft für ein paar Wochen wo er kann, aber es bleibt ein stramme ToDo-Liste an neuen Aufgaben.

Und es bleibt die spannende Frage, funktioniert es mit dem Stillen? Beruhigende Antwort ist, dass es die meisten Frauen gut hinbekommen (Erfolgsquote: 96%!) und es irgendwo in unseren Genen liegt, das von heute auf morgen direkt einwandfrei zu schaffen. Doch was anziehen in dieser Zeit? Natürlich bleibt man noch in den Umstandskleidern und kann in den ersten Wochen am Bauch eine deutliche Abnahme der Wölbung erleben. Doch gleichzeitig ist es eine Zeit in der du viel eingespannt bist mit Stillen, sodass dies mit die zeitintensivste Aufgabe für dich darstellt. Aus diesem Grund brauchst du unbedingt eine Kleidung, die dir das Stillen vereinfacht.

Große Erleichterung beim Stillen

Eine spezielle Stillkleidung ist nicht irgendein Schnickschnack, den man aufgeschwatzt bekommt. Es gibt zugegebenermaßen so einiges, was einem in den Monaten empfohlen wird. Kurse noch und nöcher, immer wieder neue Produkte für Babys auf dem Markt, doch so einiges brauchen sicher nicht zwangsläufig. Aus dem Wunsch heraus, das Beste für das Kind parat zuhaben, kann manches am Ende überflüssig gewesen sein. Eines ist jedoch sicher: Ein Stillkleid wird dir als stillende Mutter immens weiterhelfen. 

Das Prinzip ist simpel, der Weg zu den sättigenden Brüsten, die häufig sehnsüchtig und manchmal sehr lautstark erwartet werden, muss schnell erreichbar sein. Du solltest nicht frieren während du stillst. Insofern empfehlen wir dir neben einem für dich ansprechenden Design auf gute Erreichbarkeit der Brüste zu achten. 

Gewiss gibt es auch so manche Feierlichkeit in den ersten 6 Monaten, die sich im Familien- und Freundeskreis ereignen. Dann überlege zunächst zum Wohle des Kindes, ob es schon dran ist oder nicht etwa zu aufwändig und stressig für das Kind und dich wird. Wenn du dich damit arrangieren kannst so gibt es für festliche Anlässe viele schöne Stillkleider. Als Inspiration schaue dir gerne diese Webseite an. 

Nicht ohne Still-BH!

Doch was nützt es, wenn du super einfach und praktisch dein Kleid im oberen Bereich öffnen kannst, wenn ein umständlicher BH im Weg steht? Es gibt nun also die Möglichkeit entweder keinen BH zu tragen, was bin-ich-jetz-schwanger.de nach Möglichkeit empfiehlt. Die andere Möglichkeit besteht darin, sich einen speziellen Still-BH zuzulegen. Gerade wenn du unterwegs bist, möchtest du ja doch auch irgendwo zurecht wert auf dein Äußeres legen. Die eine stört ein vorübergehend hängender Busen, die andere nicht, das ist einfach Typ-Sache.  Beim Still-BH löst du am oberen Brustbereich jeweils eine Art Clip und schon ist die Brust frei. 

auch interessant

Zwillingsschwangerschaft

Dein Teststäbchen zeigt beim Schwangerschaftstest einen Strich an, doch unter die Lupe genommen (Ultraschall) sind …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*